6Tage

NANTES - Hafen der Kreativität

01.07. - 06.07.2020
ab 1.198,- € Doppelzimmer (Schnellbucherpreis) Die Schnellbucherpreise gelten bei Busmehrtagesreisen für die ersten 15 Plätze, bei Flugreisen und Kreuzfahrten für die ersten 10 Plätze jedes Reisetermins (wenn nicht anders angegeben).

Im Preis enthalten

  • Fahrt im ★★★★-/★★★★★-GROSS-Bus
  • 2 x Abendessen/Übernachtung/Frühstücksbuffet im Hotel im Raum Orléans
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im ★★★★-Hotel "Radisson Blu Nantes"
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel "Radisson Blu Nantes" und Willkommensdrink
  • 1 x Abendessen mit Crêpes und Cidre
  • Eintritt und Führung im "Le Clos de Lucé" in Amboise
  • Stadtführung in Nantes zu den Sehenswürdigkeiten und Kunstinterventionen
  • Schifffahrt auf der Loire entlang des Kunstparcours "Estuaire" nach Saint-Nazaire
  • Besuch der zeitgenössischen Kunstgalerie HAB und der Kulturfabrik Lieu Unique
  • Eintritt und Führung im Musée des Beaux Arts Nantes
  • Architektur, Kunst- und Städtebauführung auf der Île de Nantes
  • GROSS-Reiseleitung: Bärbel Kistner (vorgesehen)
  • GROSS-Audiosystem
  • Citytax und Gepäckversicherung

NANTES - Hafen der Kreativität

Ein einzigartiges Kulturerlebnis

Nantes, gelegen zwischen dem Loire-Tal und der Bretagne, war einst Sitz der bretonischen Herzöge, die größte Hafenstadt Frankreichs und Geburtsstadt von Jules Vernes. Nantes kann sich heute zu Recht als die kreative Kulturmetropole Frankreichs bezeichnen. Seine Fabriken und Lagerhäuser haben sich in Orte der Kultur verwandelt. Die Straßen werden zum Bühnenbild für die Aufführungen von Royal de Luxe. Die Kais werden im Sommer beim „Rendez-vous de l’Erdre“ vom Jazz und Segelbooten belebt. „Le Voyage à Nantes“ bringt Kunstwerke in den öffentlichen Raum und fasziniert mehr als 600.000 Besucher. Nantes bietet ein einmaliges Kulturprogramm und durchläuft dabei eine stetige Metamorphose.

Reisebeschreibung

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 6.00 Uhr. Heilbronn ab 6.30 Uhr. Fahrt vorbei an Saarbrücken und Metz in den Raum Orléans. Hotelbezug und Abendessen.

2. Tag: Raum Orléans - Amboise - Nantes. Weiterfahrt im Loiretal abwärts nach Amboise zum Besuch von "Le Clos Lucé", dem einstigen Herrenhaus des kreativen Visionärs Leonardo da Vinci. In den Wohnräumen und im Park sind seine nachgebauten Erfindungen ausgestellt. Weiterfahrt nach Nantes zum Hotelbezug. Anschließend werden Sie zu einer Stadtführung erwartet. Erfahren Sie, wie sich die ehemalige Werftenstadt Nantes in wenigen Jahren in eine kreative Kulturstadt verändert hat. Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten, die Kunstwerke und Installationen, die Kreativviertel und die vielen interessanten Geschichten. Nach der Rückkehr ins Hotel Begrüßungsgetränk und Abendessen.

3. Tag: Nantes. Kunstparcours "Estuaire" - HAB & Lieu Unique. Am Vormittag entdecken Sie den Kunstparcours "Estuaire", dieses außergewöhnliche "Freilichtmuseum", bei einer 2,5-stündigen Schiffstour. Zwischen Nantes und dem Atlantikhafen Saint-Nazaire erstreckt sich entlang der Loire-Mündung dieser Kunstparcours der besonderen Art – großdimensionale Werke, Skulpturen und Installationen unter freiem Himmel, geschaffen von international renommierten Künstlern wie z.B. die “Serpent d’océan” von Huang Yong Ping. Rückfahrt nach Nantes mit dem GROSS-Bus. Am Nachmittag Besuch der Galerie der zeitgenössischen Kunst HAB Hangar à Bananes und der Kulturfarbik Lieu Unique, früher eine Werftenhalle, heute Heimat für "Les machines de l'île". Dieser "mechanische Tierpark", geschaffen von Künstlern, Ingenieuren und Handwerkern, stellt Bezüge her zu den erfundenen Welten von Jules Verne, dem mechanischen Universum Leonardo da Vincis und der Industriegeschichte von Nantes. Abendessen mit Crêpes und Cidre.

4. Tag: Nantes. Musée d'Arts - Freizeit. Am Vormittag Besuch des "Musée d'Arts", das vom Architekturbüro Stanton-Williams umgestaltet wurde. Unter den 900 Werken von alter bis zeitgenössischer Kunst befinden sich Meisterwerke von De la Tour, Ingres, Courbet, Chagall, Kandinsky und Picasso. Dank der seit den 1980er Jahren erworbenen Werke hat sich die Sammlung zu einer der schönsten für moderne und zeitgenössische Kunst in Frankreich entwickelt. Restlicher Tag zur freien Verfügung.

5. Tag: Nantes - L'île de Nantes. Unternehmen Sie eine geführte Entdeckertour auf der faszinierenden "Île de Nantes". Dieses herausragende städtebauliche Projekt, das mit dem Zusammenbruch des Schiffsbaus (1987) begann und bei dem sich Nantes neu erfindet, vereint industrielle Vergangenheit und zeitgenössische Spitzenarchitektur (z.B. Nouvel, de Portzamparc, Lacaton & Vassal, Barto & Barto) mit Kreativwirtschaft und Kunst. Nach einer individuellen Mittagspause Rückreise entlang der Loire zur Zwischenübernachtung mit Abendessen.

6. Tag: Orléans - Rückreise. Heilbronn an ca.19.00 Uhr.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Busreise
Nantes

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.198,- €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
01.07. - 06.07.2020
6 Tage
Doppelzimmer (Schnellbucherpreis)
Belegung: 2 Personen

1.198,- €
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen

1.298,- €
Einzelzimmer (Schnellbucherpreis)
Belegung: 1 Person

1.480,- €
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person

1.580,- €

Beliebte Reisen