Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

TIROL - Achensee - Der Fjord der Alpen und tradioneller Almabtrieb von der Gramaialm - 4 Tage

TIROL - Achensee - Der Fjord der Alpen und tradioneller Almabtrieb von der Gramaialm
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
20.09.2018 - 23.09.2018
Preis:
ab 368 € pro Person

  • Schifffahrt Achensee
  • Die herrliche Bergwelt Tirols
  • Panoramafahrt in die Zillertaler Gletscherwelt

Wenn sich das Laub im Herbst bunt färbt beginnt vielerorts ein farbenprächtiges Spektakel mit Almabtrieb der buntgeschmückten Kühe von den Bergen ins Tal, mit viel Brauchtum, Bauernmärkten, Frühschoppen und Musik -am schönsten vielleicht von der Genussalm Gramai im Naturpark Karwendel!

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 6.30 Uhr. Heilbronn ab 7.00 Uhr. Fahrt vorbei an Nürnberg und München entlang dem Tegernsee und auf der Deutschen Alpenstraße über den Achenpass nach Achenkirch in Tirol und von dort weiter mit dem Schiff auf dem Achensee - mit dem bis an seine Ufer heranreichenden Karwendel- und Rofangebirge - nach Pertisau. Dort holt Sie der GROSS-Bus wieder ab zur kurzen Weiterfahrt nach Eben. Hotelbezug und Abendessen.

2. Tag: Achensee. Almabtrieb Gramaialm. Fahrt zur Gramaialm, einem der schönsten Alpengasthöfe Tirols, zu einem zünftigen Frühschoppen mit Weißwurst und Brezen (Getränke Selbstzahler), Musikkapelle und Handwerksmarkt. Erleben Sie wie die Kühe direkt beim Alpengasthof geschmückt und ab 12.00 Uhr ins Tal getrieben werden. Anschließend Rückfahrt nach Pertisau zum Bauernmarkt. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Abendessen im Hotel.

3. Tag: Achensee. Ausflug Zillertal und Krimmler Wasserfälle. Rundfahrt durch das Zillertal bis Zell am Ziller. Von dort geht es über den Hainzenberg nach Gerlos. Der erste Stopp findet am Durlassbodenstausee statt. Von dort geht es weiter über den Gerlospass und die Gerloser Alpenstraße hinab nach Krimml. Vom Parkplatz der Krimmlerwasserwelten gehen wir ca. 20 Minuten zu Fuß zu den Wasserfällen. Hier bleibt Zeit zum Verweilen oder für einen Spaziergang am Wasserfall entlang. Anschließen fahren wir durchs Oberpinzgau nach Mittersill und weiter über den Pass Thurn nach Kitzbühel zu einem individuellen Stadtbummel. Rückfahrt zum Abendessen im Hotel.

4. Tag: Achensee. Rückreise durch das Inntal nach Innsbruck zu einem individuellen Bummel durch die sehenswerte Altstadt. Weiterfahrt über das Mieminger Hochplateau und den Fernpass nach Reutte. Über Ulm zurück - Heilbronn an gegen 19.30 Uhr.

  • Fahrt im ★★★★/★★★★★-GROSS-Bus
  • 3 x 3-Gang-Abendessen, Übernachtung und Frühstück in der ★★★-Hotel-Pension „Rotspitz“ in Eben am Achensee
  • Ausflug Almabtrieb auf der Gramaialm mit Frühschoppen (Weißwurst und Brezen)
  • Ca. 40-minütige Schifffahrt auf dem Achensee von Achenkirch nach Pertisau
  • Geführter Ausflug Zillertal und Krimmler Wasserfälle (inkl. Mautgebühren und Eintritt)
  • Kurtaxe
  • Gepäckversicherung

 

Reisepapiere: Personalausweis erforderlich!

Schnellbucherpreis: mind. 15 Plätze stehen zu diesem Preis zur Verfügung

***-Hotel-Pension Rotspitz in Eben am Achensee

Details
  • Preis pro Person im DZ
    398 €
  • Schnellbucherpreis pro Person im DZ
    368 €

Optionen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    48 €

***-Hotel-Pension Rotspitz in Eben am Achensee

Wir wohnen in der beliebten ***-Hotel-Pension "Rotspitz" in Eben am Achensee, nur wenige  Gehminuten vom Achensee und der Seilbahn Rofan. entfernt. Alle Zimmer sind im klassischen alpinen Stil eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Haarfön, Kabel-TV, Telefon, WLAN und Safe. Zu den Wellnesseinrichtungen gehören 2 Saunen, eine Infrarotkabine, ein Whirlpool und ein Solarium (gegen Gebühr). Außerdem gibt es einen Fitnessraum. Im Hotelrestaurant genießen Sie traditionelle Tiroler Gerichte und internationale Küche.

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.