Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

SRI LANKA - Entdecken Sie die „Perle des Orients“ mit ihren Tempeln, exotischen Tieren und dem traumhaften Meer - 11 Tage

SRI LANKA - Entdecken Sie die „Perle des Orients“ mit ihren Tempeln, exotischen Tieren und dem traumhaften Meer
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.10.2018 - 31.10.2018
Preis:
ab 1998 € pro Person

Sri Lanka ist auf dem Weg zu einem der beliebtesten Fernreiseziele der Deutschen! Lassen Sie sich vom üppig grünen Urwald und palmengesäumten, weißen Stränden verzaubern, und erleben Sie religiösen und kulturellen Reichtum auf kleinstem Raum!

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross und Heilbronn. Fahrt im GROSS-Bus nach Frankfurt und Linien ug nach Colombo.

2. Tag: Colombo - Sigiriya. Nach der Ankunft am frühen Morgen Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung. Anschließend fahren Sie weiter nach Sigiriya, mitten im sogenannten Goldenen Dreieck gelegen.

3. Tag: Sigiriya: Ausfl ug nach Polonnaruwa. Heute besuchen Sie die zweite Hauptstadt Polonnaruwa, die Anuradhapura während der »Goldenen Ära« im 11. Jahrhundert n. Chr. als Hauptstadt ablöste. Sie spazieren inmitten der Anlage aus Palastruinen, Schreinen und Tempeln und bestaunen die mächtige Statue ihres Erbauers, Parakrama Bahus. Nach diesen überwältigenden Kultureindrücken geht es in die üppige Natur: Sie tauchen bei einer Jeep-Safari durch den Minneriya-Nationalpark in dichte Bambuswälder und Feuchtgebiete ein und erleben seltene Vögel, Amphibien und Reptilien sowie Elefanten in freier Wildbahn.

4. Tag: Sigiriya - Kandy. Vor der Weiterfahrt nach Kandy besuchen Sie die legendäre Felsenfestung von Sigiriya (Löwenfels) mit ihren weltberühmten 1.500 Jahre alten Freskenmalereien, den Wolkenmädchen. Mit etwas Kondition können Sie das 182 m hoch gelegene Felsenplateau erklimmen, das Ihnen einen faszinierenden Rundblick auf die Umgebung bietet. Bei einem der regionalen Gewürzgärten legen Sie einen Stopp ein, um zu sehen, wo der Pfe er wächst. Schließlich erreichen Sie Kandy, die drittgrößte Stadt Sri Lankas.

5. Tag: Kandy: Zahntempel und Botanischer Garten. Die letzte Königsstadt wurde im Jahre 1815 durch die Briten eingenommen, was das Ende des 2.000-jährigen singhalesischen Königtums bedeutete. Heute ist Kandy religiöses Zentrum des Buddhismus. Der Botanische Garten, den Sie in Peradeniya besuchen können, gilt mit seiner Vielfalt an exotischen P anzen als einer der interessantesten Parks der Welt. Nach einer Aufführung der berühmten Kandy-Tänze esuchen Sie den Zahntempel, wo ein Zahn Buddhas als Reliquie verehrt wird, und runden damit diesen ereignisreichen Tag ab.

6. Tag: Kandy - Nuwara Eliya - Bandarawela. Durch die beeindruckende Bergwelt des Hochlandes geht es nach Nuwara Eliya, einem auf rund 1.900 m Höhe gelegenen Erholungsort mit kolonialem Flair. Unterwegs schauen Sie den bunt gekleideten Teep ückerinnen bei ihrer Arbeit zu und erfahren etwas über ihren Alltag. Der Ceylon-Hochlandtee gilt als einer der besten Tees der Welt. Natürlich halten Sie auch an einer Teeplantage an, um sich mit dem Herstellungsprozess des »grünen Goldes« bekannt zu machen. In Nuwara Eliya angekommen sehen Sie, dass die Gebäude im viktorianischen Stil, der Golfplatz und die Parks nicht britischer sein könnten als in dieser »Stadt über den Wolken«. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter nach Bandarawela zur Übernachtung.

7. Tag: Bandarawela - Ratnapura - Kalutara. Ihr heutiges Tagesziel ist der Strand von Kalutara. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie in der Edelsteinstadt Ratnapura eine Mine und ein Museum, in dem Sie nicht nur Juwelenschätze sehen können. Die Stadt liegt umgeben von Tee- und Kautschukplantagen inmitten einer tropischen Berglandschaft. In Kalutara beziehen Sie für die nächsten drei Nächte Ihr Strandhotel.

8. und 9. Tag: Kalutara: Relaxen am Strand. Die nächsten beiden Tage können Sie in der angenehmen Atmosphäre Ihres Hotels verbringen, sich am Pool oder am Strand entspannen und die Eindrücke der vergangenen Tage Revue passieren lassen. Schwimmen im Meer ist wegen des starken Wellengangs nicht immer möglich.

10. Tag: Kalutara - Colombo. Heute haben Sie einen letzten Tag zum Träumen, bevor Sie gegen Abend zum Flughafen Colombo fahren und zurück nach Frankfurt iegen.

11. Tag: Willkommen zurück. Nach der Ankunft am Morgen fahren Sie im GROSS-Bus bequem zurück nach Heilbronn.


Programmänderungen vorbehalten!

• Transfer im GROSS-Bus zum Flughafen Frankfurt und zurück
• Linien üge ab Frankfurt mit einer renommierten Fluggesellschaft in der Economy Class bis/ab Colombo inkl. Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Ausreisesteuern (Stand: Oktober 2017 - Änderungen vorbehalten!)
• Transfers am An- und Abreisetag
• Rundreise und Aus üge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
• 8x Übernachtung in ausgewählten Hotels
• 9x Frühstück
• 8x Abendessen
• Besuch UNESCO-Welterbe Polonnaruwa
• Jeep-Safari im Minneriya-Nationalpark
• Besuch der Felsenfestung in Sigiriya
• Kandy-Tanzvorführung
• Besuch einer Teeplantage
• Besuch einer Edelsteinmine in Ratnapura
• Eintrittsgelder & Nationalparkgebühren
• Speziell quali zierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
• GROSS-Reiseleitung während der gesamten Reisedauer
• Reiseinformationen mit Reiseliteratur
• Teilnehmer-Informationsabend
• Fotosammlung von der Reise

Für deutsche Staatsbürger sind ein ETA Visum (ca. 30 Euro per Kreditkarte - nicht im Preis eingeschlossen!) sowie ein Reisepass erforderlich, der noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig ist - anderen Nationalitäten sind wir bei der Prüfung der Reisevoraussetzungen gerne behil flich!

Bei allen Leistungen mind. 20 Personen

In ausgewählten Hotels

  • Preis pro Person im DZ (Scchnellbucherpreis)
    1998 €
  • Preis pro Person im DZ
    2098 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flein - Max und Moritz
    0 €

Optionen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    338 €

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.