Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

★★★★-Silvester in der Schweiz - "Äs guäts Nöis!" = ein gutes Neues Jahr! - 3 Tage

★★★★-Silvester in der Schweiz - "Äs guäts Nöis!" = ein gutes Neues Jahr!
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
31.12.2017 - 02.01.2018
Preis:
ab 498 € pro Person

  • Silvestergala mit 5-Gänge-Menü,
  • Live-Musik und Tanz sowie Mitternachts-
  • snack im gediegenen Schweizer
  • ★★★★- Mövenpick-Hotel
  • Führung im Paul Klee Museum in Bern
  • Neujahrskonzert des Berner Symphonie-
  • orchesters im Kursaal
  • Besuch von Solothurn und Basel

Freuen Sie sich auf eine exklusive Silvestergala im ★★★★-Hotel "Mövenpick Egerkingen" mit einem 5-Gänge Menü und Live-Musik bei einem grandiosen Ausblick auf die Schweizer Alpen. Das Hotel verfügt über eine ideale Ausgangslage für unsere Ausflüge und Besichtigungen in Solothurn, Bern und Basel.

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 8.00 Uhr. Heilbronn ab 8.30 Uhr. Fahrt vorbei an Freiburg und Basel in die Barockstadt Solothurn. Nach der Mittagspause werden Sie zu einem geführten Rundgang erwartet. Lernen Sie auf unterhaltsame Weise die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Partnerstadt wie die St. Ursen Kathedrale, den Zeitglockenturm und die Jesuitenkirche kennen. Weiterfahrt zum Hotel im schweizer Städtchen Egerkingen. Zimmerbezug und Freizeit. Am Abend werden Sie bei der Silvesterfeier im Hotel mit einem 5-Gänge-Silvesterdinner verwöhnt. Feiern Sie ins neue Jahr mit Live-Musik, Tanz, einem Glas Prosecco und einem Mitternachtssnack mit einer Variation von Mövenpick-Spezialitäten - wir wünschen "Äs guäts Nöis"!

2. Tag: Ausflug nach Bern. Nach einem ausgiebigen Mövenpick-Frühstück ganzer Tag zur freien Verfügung für Waldspaziergänge oder um 12.00 Uhr Gelegenheit zu einer Fahrt nach Bern mit Sonderführung durch die aktuelle Ausstellung im Paul-Klee-Zentrum. Gut 4000 Werke von Paul Klee lagern hier die weltweit bedeutendste Sammlung von Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen dieses Künstlers. Das Zentrum Paul Klee präsentiert die hauseigenen Bestände in Form einer regelmäßig ändernden, rotierenden Auswahl von etwa 120 bis 150 Werken. Nach der Führung Besuch des Neujahrskonzerts des Berner Symphonieorchesters um 17.00 Uhr im Kursaal von Bern. Nach Konzertende Rückfahrt zum Abendessen im Hotel.

3. Tag: Basel – Rückreise. Gegen 10.00 Uhr Abreise nach Basel zu einem Stadt- und Einkaufsbummel, zum Besuch des Kunstmuseums u.a. Am späten Nachmittag Rückfahrt - Heilbronn an gegen 19.00 Uhr.

  • Fahrt im ★★★★/★★★★★-GROSS-Bus

  • 2 x Übernachtung und Frühstück vom Buffet im ★★★★-Hotel "Mövenpick Egerkingen"
  • Silvestergala im Hotel mit 5-Gänge-Menü, Live-Musik, Tanz, 1 Glas Prosecco und Mitternachtssnack
  • Stadtführung in Solothurn
  • GROSS-Audiosystem
  • Gepäckversicherung

Reisepapiere: Personalausweis erforderlich!

Informationen, Spielplan und Kartenkategorien in unseren Reisebüros!

 

 

****-Hotel Mövenpick Egerkingen

Details
  • Preis pro Person im DZ
    548 €
  • Schnellbucherpreis pro Person im DZ
    498 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flein - Sommerhöhe
    0 €

Optionen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    124 €
  • Führung und Eintritt durch die aktuelle Ausstellung im Paul-Klee-Zentrum & Eintrittskarte (Kat. 4) Neujahrskonzert des Berner Symphonieorchsters im Kursaal Bern
    168 €

****-Hotel Mövenpick Egerkingen

Wir wohnen im ****-Hotel "Mövenpick Egerkingen", auf einer Anhöhe mit einem Panoramablick über die westliche Zentralschweiz gelegen. Alle 137 renovierte Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, kostenfreien WLAN, Telefon, TV, Safe und Minibar ausgestattet. Das Hotel verfügt über 3 Restaurants und eine Bar. Genießen Sie die kulinarischen Spezialitäten in einem der 3 hoteleigenen Restaurants oder verbringen Sie einen angenehmen Abend an der Bar mit Aussicht auf die Berge Eiger, Mönch und Jungfrau.

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.