Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

Opernfestival Verona – Große Bühne, große Gefühle – Grande Opera mit „Aida”, „Nabucco”, „Tosca” und „Madame Butterfly” - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 418 € pro Person

  • Pro Reisetermin 3 Opernbesuche möglich
  • Nabucco, Tosca, Madame Butterfly und Aida
  • Ausflug an den Gardasee
  • Gleiche Preise wie letztes Jahr


Auf der größten und berühmtesten Freilichtbühne der Welt finden Sie auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm: Neben den hinreißenden Puccini-Opern „Madame Butterfly“ und „Tosca“ können Sie mit „Aida“ und „Nabucco“ zwei bekannte Verdi-Opern genießen. Seit nunmehr über 38 Jahren besuchen wir mit vielen Stammkunden jedes Jahr die Opernfestspiele in Verona und können deshalb auf eine große Erfahrung zurückgreifen.
 

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 6.00 Uhr. Heilbronn ab 6.30 Uhr. Fahrt über den Brennerpass nach Verona/Bussolengo. Ankunft am späten Nachmittag. Hotelbezug. Sie haben nun noch ausreichend Zeit sich auf einen schönen Opernabend vorzubereiten! Am Abend Gelegenheit zum Besuch der Opernvorstellung mit Transfer im Sonderbus zur Arena im Zentrum von Verona und zurück.

2. Tag: Verona/Bussolengo. Tag zur freien Verfügung oder ab 11.00 Uhr Gelegenheit zur Teilnahme an einer Stadtführung in Verona mit Rundgang durch die stimmungsvolle Altstadt, Besuch der historischen Sehenswürdigkeiten und Fahrt zum Aussichtsberg Castel San Pietro. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. Gegen 19.00 Uhr Busfahrt vom Hotel zur Arena zum Besuch einer weiteren Opernvorstellung und zurück.

3. Tag: Verona/Bussolengo. Tag zur freien Verfügung oder Sie begleiten uns zu einem Ausflug an den Gardasee: Fahrt um 11.00 Uhr ab Hotel über Bardolino am Ostufer des Gardasees entlang nach Garda. Bummel durch den beliebten Ferienort mit Spaziergang auf der längsten Seepromenade des Gardasees und Gelegenheit zu einer Schifffahrt. Am späten Nachmittag Rückfahrt auf der Ostuferstraße über den Badeort Lazise zum Hotel. Um 19.00 Uhr Busfahrt zur Arena für den Besuch einer weiteren Opernvorstellung. Nach Vorstellungsende Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Verona/Bussolengo. Am späten Vormittag Rückreise über den Brennerpass – vorbei an Reutte und Ulm – Heilbronn an gegen 20.30 Uhr.

  • Fahrt im ★★★★/★★★★★-GROSS-Bus

  • 3 x Übernachtung und Frühstück vom Buffet im ★★★★-Hotel „Montresor Tower“
  • Informationsunterlagen über die Opern
  • GROSS-Regencape
  • Gepäckversicherung

 

Reisepapiere: Personalausweis erforderlich!

Informationen über die Kartenkategorien in der Arena in unseren Reisebüros!
Senioren über 65 Jahre erhalten ermäßigte Kartenpreise (keine Ermäßigung für Poltronissima „Gold“)

Schnellbucherpreis: mind. 15 Plätze stehen zu diesem Preis zur Verfügung.

****-Hotel „Montresor Tower

Details
  • Schnellbucherpreis pro Person im DZ
    418 €
  • Preis pro Person im DZ
    488 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flein - Max und Moritz
    0 €

Optionen

  • Einzelzimmer Zuschlag
    75 €
  • Ausflug nach Garda
    20 €
  • Geführte Stadtrundfahrt und Altstadtrundgang in Verona
    20 €
  • Gradinata
    42 €
  • Gradinata
    40 €
  • Poltroncine di Gradinata
    101 €
  • Poltroncine di Gradinata
    89 €
  • Poltroncine Centrale di Gradinata
    123 €
  • Poltroncine Centrale di Gradinata
    112 €
  • Poltronissima „Gold“
    220 €
  • Poltronissima „Gold“
    204 €

****-Hotel „Montresor Tower

Wir wohnen im eleganten, von unseren Gästen sehr gelobten ****-Hotel „Montresor Tower“ im Vorortstädtchen Bussolengo vor den Toren Veronas, nur wenige Fahrminuten mit unserem Bus von der Arena und dem Stadtzentrum entfernt. Alle 144 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet. Zum Haus gehören ein gepflegtes Restaurant und eine Hotelbar.

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.