Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

Murnau und die Künstler im „Blauen Land“ - 2 Tage

© Simone Gänsheimer, Ernst Jank, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.07.2017 - 05.07.2017
Preis:
ab 328 € pro Person

  • Ergänzung unserer 1. Kulturreise
  • „Der Blaue Reiter“
  • Dauerausstellung Heinrich Campendonk im Museum Penzberg
  • Sonderausstellung zum Werk Helmuth Mackes im Museum Penzberg

Im malerischen bayerischen Voralpenland gibt es kleine feine Museen, die das Lebenswerk der Künstlergruppe „Der blaue Reiter“ landschaftsnah in ihrer Urform präsentieren. Höhepunkte unserer neuen Sonderreise sind das Schlossmuseum in Murnau am Staffelsee, die Kaulbach Villa, das Franz-Marc-Haus in Kochel am See und das Museum Penzberg.

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 6.00 Uhr. Heilbronn ab 6.30 Uhr. Fahrt über Ulm, Augsburg und München - durch das bayerische Voralpenland nach Murnau. Nach der Mittagspause Führung durch das Schlossmuseum Murnau, welches den bahnbrechenden neuen Stil der „Viererbande“ dokumentiert. Anschließend Weiterfahrt nach Ohlstadt zu einer Führung durch die Kaulbach Villa mit Atelier, Graphikzimmer mit einer Ausstellung seiner 3 Töchter sowie das Zeichenzimmer im 1. Stock, in dem nur Bilder von Friedrich August von Kaulbach zu sehen sind, die er selbst gemalt hat. Weiterfahrt nach Garmisch-Partenkirchen. Hotelbezug, gemeinsames Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

2. Tag: Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Frühstück vom Buffet Weiterreise auf der Deutschen Alpenstraße vorbei am Walchensee nach Kochel am See. Am Vormittag Führung durch das Franz-Marc-Museum mit 180 Gemälden, Grafiken und Plastiken „Der blaue Reiter“ sowie der Kunst des 20. Jahrhunderts. Nach der Mittagspause Weiterfahrt zum Museum Penzberg zu einer Führung durch die Sammlung Campendonk sowie der Sonderausstellung zum Werk von Helmuth Macke, dem Cousin von August Macke. Helmuth Macke und Heinrich Campendonk besuchten zusammen die Kunstgewerbeschule in Krefeld. Es geht also um die frühen Schaffensjahre bei Campendonk. Gegen 16.00 Uhr Rückfahrt durch die Voralpenlandschaft des Pfaffenwinkels - auf der Romantischen Straße im Lechfeld aufwärts über Landsberg nach Augsburg - auf der Autobahn zurück Heilbronn an gegen 21.00 Uhr.

  • Fahrt im ★★★★/★★★★★-GROSS-Bus

  • Abendessen, Übernachtung und Frühstück vom Buffet im ★★★★-Hotel „Reindl’s Partenkirchner Hof“ in Garmisch-Partenkirchen
  • Nutzung des Wellnessbereichs
  • Eintritt und Führung durch das Schlossmuseum in Murnau, die Kaulbach Villa, das Franz-Marc-Museum in Kochel am See und das Museum Penzberg mit der Sammlung Campendonk
  • Themenbezogene GROSS-Reiseleitung
  • durch Hildegard Töpfer (vorgesehen)
  • Kurtaxe in Garmisch-Partenkirchen
  • Gepäckversicherung

Schnellbucherpreis: mind. 15 Plätze stehen zu diesem Preis zur Verfügung.

****-Hotel Reindls Partenkirchner Hof

Details
  • Preis pro Person im DZ
    328 €
  • Schnellbucherpreis pro Person im DZ
    ausgebucht
    298 €

Optionen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    24 €

****-Hotel Reindls Partenkirchner Hof

Wir wohnen im renommierten ****-Hotel „Reindl’s Partenkirchner Hof“, einem Haus mit persönlicher Note im Herzen von Garmisch-Partenkirchen. Alle 73 Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV, Minibar und Safe. Für einen angenehmen Aufenthalt im Hotel sorgen gepflegte Aufenthalts- und Restauranträume sowie der großzügige Wellnessbereich mit Hallenschwimmbad, Hot-Whirlpool und Fitnessraum. Kurzum – ein bayerisches familiengeführtes Urlaubshotel zum Wohlfühlen!

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.