Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

Glanzvolle Städte in Polens Süden - UNESCO-Weltkulturerbe - Eine besondere Reise nach Krakau und Breslau - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.08.2017 - 13.08.2017
Preis:
ab 538 € pro Person

  • Wegen großer Nachfrage wieder im Programm

  • Stadtjuwelen im Süden Polens

  • Weltbekannter Pilgerort Tschechenstochau mit Führung im Paulinerkloster


Eine besondere Rundreise durch den Süden Polens mit den Kulturstädten Krakau und Breslau sowie dem bekanntesten Pilgerort Polens Tschechenstochau mit dem Bildnis der Schwarzen Madonna.

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 6.00 Uhr. Heilbronn ab 6.30 Uhr. Vorbei an Nürnberg - über die polnische Grenze bei Görlitz - durch die mittelschlesische Tiefebene über Liegnitz vorbei an Breslau nach Izbicko ins Schlosshotel Stubendorf. Hotelbezug, abendliche Schlossführung und Abendessen.

2. Tag: Schlosshotel Stubendorf - Krakau. Tagesausflug nach Krakau mit geführter Stadtbesichtigung des kulturellen Zentrums des Landes mit der Altstadt, einem UNESCO-Weltkulturerbe. Wir besuchen die historischen Tuchhallen auf dem Marktplatz, die Marienkirche mit dem berühmten Altar von Veit Stoß, die Kathedrale auf dem Wawelhügel und das Schloss Wawel, Residenz der Herzöge und Könige Polens (nur Außenbesichtigung). Restlicher Tag zur freien Verfügung zu einem individuellen Stadt- und Einkaufsbummel. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Abendessen im Schlosshotel.

3. Tag: Schlosshotel Stubendorf - Breslau. Heute erleben wir einen Tagesausflug nach Breslau mit großer Stadtrundfahrt und Stadtführung mit Besuch der Kathedrale auf der Dominsel, dem gotischen Rathaus, dem schön renovierten Marktplatz und dem Universitätsgebäude mit der barocken Aula Leopoldina sowie der Jahrhunderthalle. Nach einem individuellen Stadtbummel am späten Nachmittag Rückfahrt zum Abendessen im Schlosshotel.

4. Tag: Schlosshotel Stubendorf - Tschechenstochau - Oppeln. Nach dem Frühstück Fahrt nach Tschechenstochau, dem religiösen Zentrum Polens mit Besuch und Führung in der Klosteranlage auf dem Jasna Gora mit Besichtigung der Schatzkammer, deren Gaben bis in das 13. Jahrhundert zurück reichen. Am Nachmittag Besichtigung von Oppeln mit der Krakowska Strasse, der Rynek und der Domkirche. Rückfahrt zum Hotel zu einem festlichen Abendessen mit Kerzen und Musikkapelle.

5. Tag: Schlosshotel Stubendorf - Rückreise. Nach dem Frühstück vom Buffet Rückreise über Frankfurt/Oder, Berlin und Nürnberg – Heilbronn an gegen 21.00 Uhr.

  • Fahrt im ★★★★-GROSS-First-Class-Bus

  • 4 x Übernachtung und 
Frühstück vom Buffet im ★★★-Schlosshotel Stubendorf
  • 3 x Abendessen aus der Schlossküche
  • 1 x festliches Abendessen mit Musikkapelle
  • Abendliche Schlossführung
  • Film über die Restaurierung des Schlosshotels
  • Stadtführungen in Breslau und Krakau inklusive Eintritte Aula Leopoldina, Kathedrale des Heiligen Johannes des Täufers, Schloss Wawel und Marienkirche

  • geführter Ausflug nach Tschechenstochau inkl. Eintritt 
 und Oppeln
  • Kulturförderabgabe und Gepäckversicherung

 

Reisepapiere: Personalausweis erforderlich!

Schnellbucherpreis: mind. 15 Plätze stehen zu diesem Preis zur Verfügung.

***-Schlosshotel Stubendorf

Details
  • Preis pro Person im DZ
    598 €
  • Schnellbucherpreis pro Person im DZ
    538 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flein - Sommerhöhe
    0 €

Optionen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    88 €

***-Schlosshotel Stubendorf

Wir wohnen im ***-Schlosshotel Stubendorf, einem aus dem 17. Jahhundert stammenden Schloss mit angeschlossenem Hotelgebäude in einem wunderschönen großen Garten am Rande des Ortes Izbicko. Die Stadt Opole liegt 20 km entfernt. Die klassisch eingerichteten Zimmer und Appartments verfügen über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Sat-TV und kostenloses WLAN. Eine Finnische Sauna und ein Whirlpool versprechen Entspannung. Das einzigartig eingerichtete Restaurant des Schlosses verwöhnt Sie mit schlesischer und polnischer Küche.

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.