Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

Die „Ecole de Nancy“ – Jugendstilschätze in Lothringen - 2 Tage

Die „Ecole de Nancy“ – Jugendstilschätze in Lothringen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.11.2017 - 12.11.2017
Preis:
ab 298 € pro Person

  • Exklusiv: maximal 20 Teilnehmer pro Termin
  • Reiseleitung und Führungen durch Heike Mühl
  • bedeutende Jugendstil-Museen und interessante Stadtspaziergänge
  • 3-Gang-Spezialitätenmenü in der wunderbaren Jugendstil-Brasserie „Excelsior“

Lothringen ist eines der bestgehüteten Geheimnisse: Hochkarätige Kunstschätze vom Barock bis zum Jugendstil, bezaubernde Städte und eine weite romantische Landschaft. Hierzu kommt die französische Lebensart mit viel „savoire vivre“ und kulinarischen Genüssen. „Entdeckergefühle“ begleiten uns auf dieser einzigartigen Kulturreise.

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 7.00 Uhr. Heilbronn ab 7.30 Uhr. Fahrt vorbei an Metz nach Nancy. Nach Ankunft kurzer Spaziergang zu einzelnen Jugendstilhäusern von der Glasdecke von Jacques Gruber bis zu den Markthallen. Nach der Mittagspause erwartet Sie die Führung in der Villa Majorelle, die Louis Majorelle 1902 von einem jungen Pariser Architekten bauen ließ. Fenster und Malereien bestellte er bei Kunsthandwerkern, Holz- und Kunstschmiedearbeiten erstellte er selbst. Entstanden ist ein Gesamtkunstwerk, typisch für Art Nouveau, den Jugendstil, der hier „École de Nancy“ heißt. Im Anschluss Führung durch das reich verzierte „Musée de l'École de Nancy“, dem einzigartigen Jugendstilmuseum mit weltweit einzigartigen Exponaten (Glaswaren, Möbel, Buntglasfenster und Keramik). Ein besonderes Kleinod ist der Museumsgarten mit einer Pflanzenkulisse, wie sie zur Jahrhundertwende üblich war. Anschließend Hotelbezug und Abend zur freien Verfügung oder Sie besuchen mit uns das exklusive Restaurant „Brasserie Excelsior“ mit seiner Ausstattung und Fassade im Jugendstil mit 3-gängigem Spezialitätenabendessen.

2. Tag: Nancy. Am Morgen Stadtspaziergang mit dem mittelalterlichen Tor Porte de la Craffe, dem alten Herzogspalast, Place Stanislas und Place de la Carrière bis zum „Musée des Beaux Arts“. Während der Führung wird der besondere Schwerpunkt auf die Glassammlung Daum gelegt, die einen Überblick über die hundertjährige Tradition der berühmten Glasherstellung in Nancy bietet. Sie haben anschließend noch Zeit im Museum vor der Weiterfahrt zur Gartenstadt im ehemaligen Parc Saurupt mit wundervollen Beispielen von Landhaus- und Reihenhausarchitektur des Jugendstil und des Art Déco. Gegen 15.00 Uhr Rückreise vorbei an Lunéville und Straßburg - Heilbronn an gegen 20.30 Uhr.

 

  • Fahrt im ★★★★/★★★★★-GROSS-Bus

  • 1 x Übernachtung und Frühstück im ★★★-Hotel „Best Western Crystal“ in Nancy
  • 2 geführte Stadtspaziergänge durch Nancy
  • Eintritt und Führungen in der Villa Majorelle, dem „Musée de l‘école de Nancy“ und dem „Musée des Beaux Arts“
  • Führung durch die Gartenstadt im ehemaligen Parc Saurupt
  • Reiseleitung, Stadtspaziergänge und Führungen durch Kunsthistorikerin Heike Mühl (vorgesehen)
  • GROSS-Audiosystem
  • Gepäckversicherung

Reisepapiere: Personalausweis erforderlich!

Achtung: Maximal 20 Teilnehmer pro Reise!

Schnellbucherpreis: mind. 15 Plätze stehen zu diesem Preis zur Verfügung.

***-Hotel Best Western Crystal Nancy

Details
  • Preis pro Person im DZ
    328 €
  • Schnellbucherpreis pro Person im DZ
    298 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flein - Sommerhöhe
    0 €

Optionen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    38 €
  • 3-Gang-Menü Brasserie Excelsior
    38 €

***-Hotel Best Western Crystal Nancy

Wir wohnen im guten ***-Hotel "Best Western Crystal" im Zentrum von Nancy, nur 10 Gehminuten von der Kathedrale von Nancy entfernt. Alle 58 individuell eingerichtete Zimmer sind in kräftigen Farben gehalten und verfügen Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, Klimaanlage, Sat-TV und kostenfreies WLAN. Das Hotel bietet einen Frühstücksraum und eine Bar. In der unmittelbaren Umgebung laden zahlreiche Restaurants und Brasserien zu einem Besuch ein.

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.