Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

Besuch im Dreiländereck - Deutschland - Frankreich - Luxemburg - 4 Tage

Besuch im Dreiländereck - Deutschland - Frankreich - Luxemburg
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.07.2017 - 16.07.2017
Preis:
ab 459 € pro Person

  • Luxemburg und Moselfahrt
  • Lothringen - Metz und die Mirabellen
  • Stadtführungen in Saarbrücken und Nancy


Savoir vivre... auf Entdeckertour im Dreiländereck. Eingebettet zwischen Frankreich, Luxemburg und Rheinland-Pfalz besitzt das Saarland ein ganz besonderes Flair. An der Saar-Flussschleife kann man gut durchatmen, obwohl einem der Ausblick den Atem raubt. Das Großherzogtum Luxemburg beeindruckt durch seine schöne Felsenlandschaft und die beiden Städte Metz und Nancy sind an kulturellem Reichtum kaum zu überbieten.

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 7.00 Uhr. Heilbronn ab 7.30 Uhr. Fahrt nach Saarbrücken - die Stadt an der Saar wird auch Sie verzaubern. Von Schloss und Schlossgarten haben Sie schöne Aussichten auf Saar und die Innenstadt. Auf einem geführten Rundgang lernen Sie die barocke Ludwigskirche und das Palais, beides durch den Barockmeister Stengel geplant, kennen. Über die Alte Brücke erreichen Sie den St. Johanner Markt, das Herz der Stadt. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Völklingen, Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Ausflug Luxemburg und Saarland. Nach dem Frühstück begrüßt Sie Ihre Reiseleitung zu einer Romantikfahrt in das Großherzogtum Luxemburg. Sie fahren über Echternach, bekannt für die "Springprozession", durch die Luxemburger Schweiz mit ihrer schönen Felsenlandschaft und durchs Müllerthal in die Hauptstadt Luxemburg. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie das europäische Verwaltungsviertel und unternehmen einen Bummel zur Kathedrale Notre Dame, zum Großherzöglichen Palais sowie zu den Petruss- und den Bock-Kasematten. Anschließend geht es im 3-Länder-Eck Luxemburg - Frankreich - Deutschland entlang der Luxemburger Mosel nach Remich und Schengen. Zurück auf deutscher Seite besuchen Sie an der Obermosel das Weindorf Nennig mit dem einmaligen römischen Mosaikboden. An der berühmten Saarschleife genießen Sie die tolle Aussicht, bevor Sie über Mettlach, an der Saar entlang, nach Saarburg kommen. Nach einem Rundgang zu den romantischen Wasserfällen der Leuk geht es zurück zum Abendessen im Hotel.

3. Tag: Ausflug Lothringen. Bei einem ganztägigen Ausflug lernen Sie heute Metz und seine Umgebung kennen. Das strahlende Metz besitzt mit der Kathedrale Saint-Etienne eine der höchsten gotischen Kathedralen Europas und verspricht romantische Streifzüge durch die Altstadt und entlang der Stadtmauern. Am Nachmittag besuchen Sie eine typische Mirabellenschnaps-Brennerei - die kleinen gelben Früchte sind eine Spezialität der Region. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

4. Tag: Nancy und Rückreise. Bevor Sie die Heimreise antreten, statten Sie Nancy - der Hauptstadt des französischen Jugendstils - noch einen Besuch ab. Anschließend Rückreise - Heilbronn an gegen 19.30 Uhr.

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 3 x Abendessen, Übernachtung und Frühstücksbuffet im ★★★★-„Leonardo Hotel Völklingen“
  • Stadtführung in Saarbrücken
  • Ganztägiger geführter Ausflug nach Luxemburg und ins Saarland
  • Ganztägiger geführter Ausflug Metz und Umgebung
  • Besuch einer Mirabellenschnaps-Brennerei
  • Stadtführung in Nancy

 

Reisepapiere: Personalausweis erforderlich!

Veranstalter ist unser Partner: Spillmann-Reisen, Bietigheim-Bissingen

 

****-Hotel Leonardo Völklingen

Details
  • Preis pro Person im DZ
    459 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flein - Max und Moritz
    0 €

Optionen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    99 €

****-Hotel Leonardo Völklingen

Wir wohnen im ****-"Leonardo Hotel Völklingen", das sich in direkter Lage zum Bürgerpark befindet und über einen Fitnessbereich sowie eine Sauna verfügt. Die komfortablen und modern gestalteten Nichtraucherzimmer sind mit Dusche, WC, Föhn, Kabel-Fernseher, Radio und Telefon ausgestattet.

 

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.