Reisefinder

Information & Buchung:07131 - 15090
Reisesuche öffnen
 

500 Jahre Reformation - auf den Spuren Martin Luthers durch Sachsen und Thüringen - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.09.2017 - 03.10.2017
Preis:
ab 548 € pro Person

  • Themenreise zum Reformationsjahr
  • Geschichtsträchtige Stadtrundgänge
  • Besuch der Wirkungsstätten des großen Reformers


Im Jahr 2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Dieses Reformationsjubiläum wird in globaler Gemeinschaft von Feuerland bis Finnland, von Südkorea bis Nordamerika gefeiert. Wir begeben uns auf die Spuren Martin Luthers und besuchen geschichtsträchtige Orte wie Erfurt, Wittenberg und Eisleben sowie Eisenach mit seiner Wartburg.

 

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 6.00 Uhr. Heilbronn ab 6.30 Uhr. Fahrt über Würzburg nach Eisenach, inmitten von vier Tälern malerisch zu Füßen der berühmten Wartburg gelegen. Hier übersetzte Martin Luther in nur wenigen Monaten die Bibel ins Deutsche. Vor dem Besuch der Wartburg erwartet Sie ein geführter Rundgang durch die reizvolle historische Altstadt Eisenachs, bei der Sie u.a. das Lutherhaus sehen. Anschließend Weiterfahrt nach Dessau zum Hotelbezug und Abendessen.

2. Tag: Dessau. Fahrt in die Lutherstadt Wittenberg. Hier schlug er seine 95 Thesen am 31. Oktober 1517 an den Eingang des Schlosses Wittenberg und setzte damit die Reformation in Gang. Während einer Stadtführung gehen Sie u.a. an der Schlosskirche, dem Renaissance-rathaus sowie dem Hamlethaus vorbei und besichtigen anschließend das Lutherhaus von innen. Die Schlosskirche beherbergt das Grab Martin Luthers. An Nachmittag erwartet Sie eine Panoramaschifffahrt auf der Elbe zum Thema „Altstadt und Roter Luther“ in Wittenberg. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Dessau. Abend zur freien Verfügung.

3. Tag: Dessau. Vormittags fahren Sie in die Lutherstadt Eisleben, wo Martin Luther am 10. November 1483 geboren und einen Tag später in der Kirche St. Petri-Pauli getauft wurde. Am Nachmittag Besuch von Geburts- und Sterbehaus sowie der Taufkirche von Martin Luther. Rückfahrt am Nachmittag zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

4. Tag: Dessau. Fahrt nach Erfurt. Hier studierte er und wurde bei einem Gewitter durch den Blitz getroffen und legte das Gelübde, Mönch zu werden, ab. Nach der Stadtführung werden Sie zu einer Führung durch das Augustinerkloster, in das Martin Luther am 17. Juli 1505 eingetreten ist, erwartet. Neben der Dauerausstellung „Bibel-Kloster-Luther“ werden Sie auch die „Lutherzelle“ besichtigen. Anschließend Rückreise - Heilbronn an gegen 20.00 Uhr.

  • Fahrt im ★★★★/★★★★★-GROSS-Bus
  • 3 x Übernachtung und Frühstück vom Buffet im ★★★★-Hotel „Radisson Blu Fürst Leopold“ in Dessau oder in einem gleichwertigen Hotel
  • 1 x Abendessen im Hotelrestaurant am 1. Tag
  • Stadtführungen in Eisenach, Wittenberg und Eisleben
  • Eintritt Lutherhaus in Wittenberg
  • Eintritt Geburts- & Sterbehaus Luther
  • in Eisleben
  • Eintritt Taufkirche Luther in Eisleben
  • Eintritt und Palasführung Wartburg
  • Themenstadtführung im Martin Luther Gewand in Erfurt
  • Führung Augustinerkloster Erfurt inkl. Besuch der Lutherzelle
  • GROSS-Reiseleitung

 

Schnellbucherpreis: mind. 15 Plätze stehen zu diesem Preis zur Verfügung.

****-Hotel Radisson Blu Fürst Leopold in Dessau

Details
  • Preis pro Person im DZ
    548 €
  • Schnellbucherpreis pro Person im DZ
    ausgebucht
    498 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flein - Max und Moritz
    0 €

Optionen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    75 €

****-Hotel Radisson Blu Fürst Leopold in Dessau

Wir wohnen im ****-Hotel „Radisson Blu Fürst Leopold“ in Dessau direkt im Zentrum der Stadt. Das Hotel ist im Design an den Stil der Bauhaus-Architektur angelehnt. Alle ca. 30 qm großen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage Kabel-TV, Radio und Internetanschluss ausgestattet.
 

Was Sie wissen sollten:

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 20 Personen festgelegt (Abweichungen haben wir bei der jeweiligen Reise gesondert vermerkt!). Die definitive Entscheidung für eine Absage teilen wir Ihnen 2 Wochen vor Reiseantritt mit, bei Tagesfahrten spätestens einen Tag vorher. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Fall umgehend benachrichtigen und über Alternativen informieren.